reflections


***Bill Kaulitz***

SEIN STECKBRIEF:

Name: Bill Kaulitz

Spitzname:  Mecki (von seiner Oma)

Geburtsdatum: 1.9.1989

Geburtsort: Leipzig

Geschwister: Zwillingsbruder Tom

Wohnort: Loitsche (bei Magdeburg)

Sternzeichen: Jungfrau

Haarfarbe: schwarz (haare sind ber gefärbt; wirkliche Farbe: dunkelblond)

Augenfarbe: braun

Größe: 1,77 m

Gewicht: ca.51 kg

Tatoos: Ja,das Zeichen von Tokio Hotel im Nacken (wurde heimlich gemacht)

Piercings: eins in der linken Augenbraue, eins in der Zunge (er möchte aber noch 2 weitere Zungenpiercings.)

Accessoires: Schweißbänder, Armbänder, Ringe, Halsbänder

Besonderheiten: hat schwarzlackierte Fingernägel, schminkt sich schwarze Augen, früher ausgefallene Manga-Frisur, heute längere Haare (sieht sehr gut aus *smile*)

 

SO IST ER:

Was er gerne macht: Musik

Was er werden möchte: er ist und will Sänger bleiben

Seine Hobbies: Musik machen, nähen, Parties, Klamotten

Steht auf: die Olsen-Twins

Schule: 10.klasse Gymnasium (momentan Privatlehrer)

Lieblingsschulfach: Kunst

Hassfach: Sport, Mathe, Physik, Französisch

Lieblingsband: Green Day

Lieblingskünstlerin: Nena

Hasslied: lonely von Akon

erste Platte: Nena

erstes Konzert: Nena

Lieblingsgetränk: Cola, Dooleys und Red Bull (bei Parties ein Muss)

das isst er am liebsten: Pizza

Lieblingsfilm: wechselt ständig, im Moment Barfuss

Lieblingsschauspieler/in: Angelina Jolie, Brad Pitt

Lieblingsserie: "Freunde das Leben..."

Haustiere: Hund (Labrador-Dobermann-Mischung) "Scotty" und eine katze (angeblich)

Seine Handies: Sidekick 2, Nokia 3300

Lieblingsschuhmarke: Nike

Er benutzt folgende Pflegeprodukte: Soft-Pflegelotion, Abschminktücher

Deo: Dove

Haarpflegeprodukte: bei alter Frisur: Wachs und Haarspray

sein größter Wunsch: einmal in Tokio zu spielen

Motto: Leb die Sekunde!

 Vergeben?: NEIN!!!!

 

*************

 

Bill Kaulitz ist der Frontmann von der Band Tokio Hotel. Seine Bandmitglieder bezeichnen ihn als den "Geheimnisvollen" der Gruppe. Mal zieht er sich zurück, mal ist er für alles zu haben.

bill ist sehr eitel. extra früh steht er auf,um sich täglich fertig zu machen. 1 stunde steht er morgens vorm spiegel und sogar 2 stunden an besonderen tagen. "schminken,haare färben,nägel lackieren-das dauert halt!"erklärt er. bill benutzt für seine irrecoole frisur kokoswachs und das gute haarspray von aldi und seine augen schminkt er sich mit kajal und co. tief schwarz. seine klamotten macht er sich gerne selbst oder stöbert alle second-hand-läden nach ausgefallenen sachen durch. t-shirts müssen für ihn enger gemacht werden,weil er so schmal ist,aber das ist für ihn kein problem.

schon mit 9 jahren schrieb er songs und begann zu singen. für ein instrument konnte er sich nie begeistern,da er das üben ziemlich lästig fand. schon früh begeisterte bill die bühne und so wurden bill und tom zusammen mit tom`s gitarre und bill`s keybord zu kleinen auftritten kutschiert. "ich hatte da so ein keybord,was alleine gespielt hat,tom hat gitarre gespielt und ich hab gesungen", erklärte bill. bei so einem auftritt wurde die band tokio hotel dann auch später komplett,dachdem bill nach dem 8-tel finale von star search rausgeflogen ist.

 georg,gustav,bill und tom trafen sich zum ersten mal in einem kleinen club,wo die zwillinge spielten.damals nannte sich die entstandene band noch "devilsh". mitlerweile gibt es die band schon seit 4 1/2 jahren und um sie so lange weiterleben zu lassen brauchte es etwas:

die jungs mieteten sich einen kleinen,heruntergekommen proberaum,bei dem schon der putz von den wänden bröckelte und der gerade mal 20 quadratmeter groß war, und blechen auch heute noch für diesen raum 140 euro monatlich. ihre gesammte ausstatung befindet sich dort zwischen leeren flaschen,alten pizzaschachteln und unentdeckten lebensformen,eingeschlossen hinter einer eisengittertür in einem ebenfalls alten fabrikgebäude. bill ist mitverantwortlich für dieses chaos und findet das eigentlich schade. "wir haben voll viel arbeit reingesteckt und vier wochen lang hier alles rausgeschmissen!" erklärt er. trotzdem lässt der raum zu wünschen übrig. bill stört das nicht weiter,er singt auch heute noch gerne dort.

bills texte sind tiefgründig und umfassen viele sachen,mit denen jeder jugendliche sich ebenfalls rumschlagen muss wie bill.viele fragten sich,wie ein gerade mal 10-jähriger über themen wie liebe,schmerz und freheit singen kann.

er selber ist eigentlich ein romantiker. er ist treu. ohne gefühle kann er keine beziehungen führen und einfach so nimmt er sich keine mädels mit auf sein zimmer.wieviele freundinen er schon hatte,verrät er nicht.fakt ist aber,dass er schon eine lange beziehung mit einem girl hatte. noch nie hatte er einen lieblingstyp in sachen mädels und obwohl er jetzt mädchen in jeder alltagsklasse haben könnte,verzichtet er. "es ist schwer ein mädchen zu finden,wenn man berühmt ist. man weiß nie,ob sich das mädchen auch so für einen interessiert hätte!",sagt er. seinen ersten kuss hatte bill mit neun. "tom hat sie zuerst geküsst- und dann ich. wir fanden es beide schrecklich und haben sie danach nie wieder getroffen!", erzählt er lachend.heute steht er unheimlich auf küssen und knutschen, "aber total". ob er sein erstes mal schon hatte? darüber schweigt er. eine ex-freundin berichtete aber bald,dass es schon geschehen sei. mit ihr nicht,aber mit einer anderen. details verrät sie fairer weise nicht,obwohl sie sie kennt.

bill ist aber gewiss nicht nur ein romantischer,lieber junge,der verträumt songs schreibt. er mag die schule nicht und zeigt das auch offen. die lehrer regten sich schon immer über ihn und seinen bruder auf,da die beiden gerne mal über die strenge schlagen.trotzdem hatte der gymnasiast als letztes einen notendurchschnitt von 1,9. nicht nur die lehrer und hausaufgaben kann er in der schule nicht leiden. bill und auch tom werden dort,besonders jetzt,von den anderen schülern gern fertig gemacht. "sie bezeichneten mich als schwuchtel oder so. am anfang hat`s mich schon verletzt,aber jetzt ist es mir egal!heute kommen sie an und meinen ich hätte noch schulden bei ihnen oder sie meinen ich wäre total arrogant". mitlerweile haben die jungs aber ein jahr keine schule mehr. durch den wirbel um TH und den so entstandenen stress ließen sie sich kurzerhand freistellen und angagierten einen privatlehrer,der die freien minuten der jungs mit lernen  füllt. "ich will ja schließlich mein abitur machen. das ist heutzutage sehr wichtig." sagt bill.

vor kurzem beichtete bill eine seiner größten sünden: "ich bin mit meinen kumpels mal abends was trinken gegangen,aber keiner von uns hatte kohle dabei. wir haben eine mutprobe daraus gemacht: wer am längsten sitzen bleibt,hat gewonnen. wir haben einen haufen schampus und cocktails getrunken und hatten eine riesenrechnung. ich bin als letzter am tisch gehockt, und dann kam der kellner und wollte sein geld. ich habe ihm gesagt,dass ich noch kurz aufs klo muss. und dann habe ich meine klamotten genommen und bin durch die hintertür abgehauen. ich hatte schiss!",erzählt er in einem interview.

bill gibt zu,dass er manchmal ein wenig alkohol trinkt und findet das auch okay. einmal war er allerdings so betrunken,dass er mitten auf einer wiese schlafend die nacht verbracht hat.die leute fanden`s lustig.

ebenfalls sagt bill offen,dass er öfters mal lügt.allerdings nur im bezug auf die schule.

er bewundert leute,die optimistisch sind. "ich wäre gern optimistischer",sagt er.

der sänger ist sehr tierlieb und hasst tierquälerei.wenn jemand seiner familie oder seinen freunden etwas schlimmes antun würde,geht es aber über hass allein hinaus: "wenn das passieren würde-dann würde ich denjenigen umbringen!"sagt er stark und ernst.

erst vor kurzem löste bill eine welle von gesprächstoff über ihn selber aus: er änderte seine frisur!  die fans der band haben geteilte meinungen,aber schockiert waren am anfang alle,schließlich war bills manga-schnitt sein markenzeichen. bill selber muss sich noch ein wenig an seine neue mähne gewöhnen,fand aber schon am ersten tag der veränderung komplimente bei seinen bandkolegen. die findens super!




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung